ASCII-Code

Aus Online Marketing Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


ASCII-Code ist die Abkürzung für American Standard Code for Information Interchange. Bei dem ASCII-Code handelt es sich um einen Unicode, der dabei hilft, Zeichensätze zu codieren. Veröffentlicht wurde der 7-Bit-Code im Jahr 1963 und vollendet im Jahr 1968.

Unabhängig ob es um die Darstellung eines Buchstaben, Ziffer oder Sonderzeichen geht, erfolgt dies über eine Ziffernfolge zwischen 00 und 255. Die Ziffernfolge kann mit Hilfe der 8 Bits dargestellt werden, ist jedoch dann keine klassische ASCII-Folge mit 7 Bits.

Funktionsweise

Gibt ein User z.B. den Buchstaben P in seinen Computer ein, gibt es keine direkte Übertragung des Buchstaben „P“ ins Internet, es muss zunächst umgewandelt und zerlegt werden. Es muss so umgewandelt werden, dass es nur noch mit zwei Zeichen dargestellt werden kann. Bevor es jedoch zu dieser Umwandung in die zwei Zeichen, „0“ und „1“ kommt wird eine Zwischenstation eingelegt. Es handelt sich um die hexadezimale Darstellung. Die hexadezimale Zahl für „P“ ist „50“, die Dualzahl ist „0101 0000“.

Tabelle: http://www.ascii-code.com/

Bedeutung SEO

ASCII-Zeichen werden von Usern gerne in den Meta Descriptions eingebaut, um die Such- Snippets ansprechender zu gestalten und so die Aufmerksamkeit des Users auf bestimmte Suchergebnisse zu steuern. Dadurch kann die Click-Through-Rate gesteigert werden.