Alexa

Aus Online Marketing Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Alexa ist ein von der Alexa Inc., einem Tochterunternehmen von Amazon.com, bereitgestellter Service, der Daten über Webseitenzugriffe von Internetnutzern liefert. Amazon.com erwarb das 1996 gegründete Unternehmen Alexa Inc. 1998 von seinen Gründern Brewster Kahle und Bruce Gilliat.

Die Standardfunktionen von Alexa, die denen einer Suchmaschine ähneln, dienen überwiegend der Webtraffic Analyse. Die Ermittlung des Traffics einer Webseite erfolgt über die Alexa Toolbar, also eine Symbolleiste, die auf dem Browser installiert wird. Alexa sammelt und wertet dabei Daten über alle Seitenaufrufe über Browser aus, auf denen die Alexa Toolbar installiert ist und ermittelt so die 1.000.000 meistbesuchten Webseiten. Die entsprechende Position einer Webseite wird durch eine spezielle Kennzahl, den Alexa Rank, ausgeliefert. Die ausgelieferte Kennzahl gibt zwar nicht die tatsächliche Besucherzahl einer Webseite wider, sie ist jedoch ein wichtiger Indikator, der Rückschlüsse auf den Traffic und damit die Popularität einer Webseite zulässt. Dabei gilt: Je niedriger der Alexa Rank, desto höher der Webseiten-Traffic. Der Alexa Rank gibt Webseitenbetreiber Auskunft darüber, wie Populär ihre Webseite im weltweiten Vergleich ist und sie können die Entwicklung der Seite beobachten (Domain Popularity). Neben dem Alexa Rank werden zudem auch die Links einer Webseite in der Toolbar angezeigt. In einer erweiterten Version, die jedoch nur zahlenden Abonnenten zur Verfügung steht, erhalten Webseitenbetreiber zusätzliche Traffic Metriken, Tools, Analysen und SEO-Tipps.

Probleme im Bereich Datenschutz

Insbesondere der Landesbeauftragte für den Datenschutz Bremen stuft die Alexa Software wegen der Übermittlung umfangreicher Daten über die Webaktivitäten von Internetnutzern als Spyware ein. Zudem veröffentlichte er eine Anleitung für Internetnutzer, die sich vor einer Datenerhebung durch Alexa schützen möchten.

Alexa und SEO

Für SEO’s ist der Alexa Rank ein hilfreiches Werkzeug für die Ermittlung und Analyse des Traffics sowie der Popularität einer Webseite im weltweiten Vergleich. Aufgrund der zahlreichen auf dem Markt verfügbaren Analyse-Tools, die, wie etwa das kostenlos verfügbare Tool Google Analytics, präzisere Werte liefern, wird es jedoch meist nur ergänzend herangezogen. Dennoch ist es in vielen Fällen nützlich, den Alexa Rank einer Webseite zu ermitteln. Soll beispielsweise Werbung auf einer Webseite geschaltet werden, kann sich der Werbetreibende mittels des Alexa Ranks ein Bild von der Besucherzahl der betreffenden Webseite machen. Stehen mehrere Webseiten zur Auswahl, können diese anhand ihres Alexa Ranks miteinander verglichen werden.