App Indexing

Aus Online Marketing Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


App Indexing (eng. für App Indexierung) bedeutet App-Tiefenlink. Es handelt sich um ein Feature, bei dem relevante Google Suchergebnisse unter Android um Tiefenlinks für die passende App erweitert.Der Vorteil ist, dass bei einer mobilen Google Suche nicht erst auf die jeweilige Webseite, sondern auf die App verlinkt wird. Der Nutzer kann die Informationen somit direkt von der App nehmen. Jeder App Enwickler hat seit Anfang April 2014 die Möglichkeit seiner App die nötige Tiefenlink-Unterstützung zu geben.

App Indexing ist daher eine Erweiterung der Suchfunktion, wie z.B. dem Hummingbird Update. Das besondere am App Indexing ist, dass eine Verbindung zwischen Webseiten Inhalten der Suchergebnisse mit den Inhalten einer App besteht.

Voraussetzung

  • Der User muss sich zuvor in sein Google-Konto einloggen
  • Es bedarf einer Such-App für Android mit der Version 2.8 oder neuer
  • Es muss ein Browser auf einem Tablet oder Smartphone mit Android-Betriebssystem verwendet werden

Funktionsweise

Wenn der User in der Such-App von Google auf seinem Smartphone nach etwas bestimmten Sucht erhält er verschiedene Suchergebnisse. Neben dem ersten Treffer in den SERP gibt es die Anzeige „In App öffnen“. Entscheidet der User sich und klickt auf den Button, öffnet sich der passende Inhalt direkt in der App, die von dem Anbieter vorab installiert wurde.

Google hat somit erkannt, dass es es für diese Webseite, die ganz oben in den SERP angezeigt wird eine passende App mit dem angefragten Inhalt gibt. Das führt dazu, dass Google neben dem Snippets der Website mit App, den Hinweis zum Öffnen des gefragten Inhalts in der App einblendet.

Bedeutung für SEO

App Indexing kann der Vorreiter von einer spezifischen Suchfunktion für App-Inhalte sein. Google könnte somit den vorhandenen Index noch mehr von der Art des abrufenden Endgeräts abhängig machen. Das würde dazu führen, dass Content und Medien in Apps noch stärker für Suchmaschinen optimiert werden müssten. Außerdem könnte man daraus schließen, dass Google die Webseiten mit eigenen Apps bzw. Android Apps vor allem bei der mobilen Suche vermehrt angezeigt werden. Webmaster haben die Möglichkeit ihre Webseiten für die mobile Nutzung über mobile Endgeräte zu optimieren. Es ist somit möglich, dass Webseiten mit App eine bessere Ranking – Position erlangen können.