Ausgehender Link

Aus Online Marketing Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Kategorie der ausgehenden Links lassen sich die internen Links, die auf webseiteneigene Inhalte verweisen, von den externen Links mit Verweisen auf webseitenfremde Inhalte einer anderen Webseite unterscheiden.

Ausgehender interner Link

Interne Links bieten wiederum zwei unterschiedliche Verlinkungsmöglichkeiten:

Vertikale Verlinkung

Vertikale Verlinkungen (sog. Deep Links) verweisen von Seiten aus einer höheren hierarchischen Ebene einer Webseite auf Seiten einer niedrigeren hierarchischen Ebene, bspw. von der Startseite auf eine Produktseite.

Horizontale Verlinkung

Die horizontale Verlinkung (sog. Cross-Linking) dahingegen ermöglicht die Verlinkung von zwei Seiten derselben Gliederungsebene, bspw. von einer Produktseite zu einer anderen Produktseite. Durch den Einsatz horizontaler Verlinkungen können Inhalte einer Seite mit kontextrelevanten Inhalten einer anderen Seite derselben Webseite verlinkt werden. In diesem Zusammenhang spricht man auch von sog. Related Content Links.

Ausgehender externer Link

Ausgehende externe Links sind Verweise auf ggf. weiterführende Inhalte einer anderen Webseite. Von Google werden ausgehende externe Links, in der Annahme, dass es sich hierbei um Empfehlungen oder Zitate einer anderen Webseite handelt, als Bewertungskriterium für die Qualität einer Webseite in den Algorithmus einbezogen.

Dennoch kann eine Vielzahl externer Links das Ranking einer Webseite negativ beeinflussen, weshalb sie nur sinnvoll eingesetzt werden sollten. Darüber hinaus sollte beim Einsatz externer Links darauf geachtet werden, dass nur auf vertrauenswürdige Webseiten verlinkt, andernfalls zumindest jedoch ein Nofollow- Attribut (Nofollow Link) verwendet wird.