Bounce Rate

Aus Online Marketing Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Bounce Rate (deutsch Asprungrate) definiert den Anteil derjenigen Webseitenbesucher, die lediglich eine einzige Seite aufrufen. Die Bounce Rate ist in den Bereichen der SEO und der Webanalyse eine wichtige Kennzahl, die ermittelt wird, um den Erfolg eines Webprojekts oder einer SEA-Kampagne zu beurteilen.

Ursachen für eine hohe Bounce Rate

Weist eine Webseite bzw. eine Unterseite eine besonders hohe Bounce Rate auf, so kann dies unterschiedliche Ursachen haben:1

Webseite ohne weitere Unterseiten

Besteht eine Webseite beispielsweise aus einer einzelnen Seite ohne weitere Unterseiten, so kann selbstverständlich auch nur ein einzelner Seitenaufruf festgestellt werden. Dies führt dazu, dass eine solche Webseite in der Regel über eine sehr hohe Asprungrate verfügt. Um hier weitere Erkenntnisse zu erhalten, ist es sinnvoll, weitere Parameter in das Tracking einzustellen, die es möglich machen festzustellen, ob und inwiefern Besucher der Webseite mit den Inhalten interagieren oder ohne weitere Interaktionen die Webseite umgehend wieder verlassen.

Tracking Code falsch implementiert

Eine mögliche Ursache könnte die fehlerhafte Implementierung des Tracking-Codes sein. Nur wenn der Tracking-Code richtig in den Quellcode jeder einzelnen Unterseite eingefügt wurde, kann Bounce Rate richtig wiedergegeben werden.

Unstimmiger Content

Eine weitere Ursache könnte darin bestehen, dass die Inhalte der Webseite nicht auf die Suchbegriffe zugeschnitten sind, die der Webseitenbesucher bei seiner Suchanfrage verwendet hat, er kann dort also nicht die Informationen finden, nach denen er gesucht hat. Dies ist dann der Fall, wenn die Webseite für Suchbegriffe optimiert wurde, die nicht mit dem Content der Webseite übereinstimmen.

Schlechtes Layout der Webseite

Ferner kann das gewählte Layout der Webseite ein möglicher Grund sein, warum Webseitenbesucher ihren Besuch ohne weitere Seitenaufrufe abbrechen. Möglicherweise ist die Webseite unübersichtlich gestaltet oder mit zu vielen Informationen überladen, so dass sich der Webseitenbesucher nicht auf ihr zurecht findet oder erst nach langem Suchen die Informationen findet, nach denen er sucht.

SEO-Relevanz

Da Suchmaschinen wie Google die Bounce Rate möglicherweise für die Qualitätsbewertung einer Webseite heranziehen, diese also Einfluss auf das Ranking der Webseite in den Suchergebnislisten der Suchmaschinen haben kann, ist die ständige Beobachtung und Analyse der Bounce Rate wichtig. Sie gibt Aufschluss darüber, ob gegebenenfalls Anpassungen auf der Webseite vorgenommen werden müssen, um das Layout, oder die Inhalte für Internetnutzer attraktiver oder die Navigation freundlicher zu gestalten und so die Absprungrate zu senken.