Cache

Aus Online Marketing Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Ein Cache (deutsch: Versteck) ist ein schneller Puffer-Speicher, welcher einen erneuten Zugriff auf ein Hintergrundmedium ermöglicht. Dadurch könne Neuberechnungen vermieden werden, wodurch ein deutlicher Zeitvorteil entsteht. Es handelt sich um einen Speicher mit verhältnismäßig kleiner Speicherkapazität. Der Cache ist zwischen der Zentraleinheit (CPU) und dem Arbeitsspeicher positioniert. In ihm werden Daten zwischengespeichert, um bei erneutem Bedarf schneller verfügbar zu sein. Es wird jedoch nur eine Kopie der Anfrage gespeichert und somit spiegelt das Cache nur das, was sich auf dem angefragten Medium befindet.

Ein Browser-Cache ist ein Speicher bei Webbrowsern, der zuvor abgerufene Daten und Inhalte (z.B. Bilder oder Texte) als Kopie speichert. Gespeichert werden die Kopien auf der Festplatte des Rechners. Der Vorteil liegt darin, dass die Ressourcen viel schneller erreicht werden können, wenn sie noch einmal angefordert werden. Sie müssen dann nicht erst noch einmal auf dem Internet herunter geladen werden. Bei einer Anfrage, überprüft der Browser erst im Cache, ob die Inhalte schon gespeichert wurden, also im Cache vorliegen. Wenn die Inhalte im Browser-Cache vorliegen, kann die Seite viel schneller aufgebaut werden. Problematisch ist jedoch die Tatsache, dass so auch veraltete Informationen der jeweiligen Webseite angezeigt werden.

Pflege des Caches

Um das zu verhindern, muss der Browser Cache regelmäßig geleert werden. Das führt dazu, dass die Performance des jeweiligen Browser steigt und eventuell auftretende Probleme des Browsers behoben werden können. Somit ist es zu empfehlen, den Cache regelmäßig zu löschen, um die Leistungsfähigkeit des Browsers aufrecht zuhalten.

Bedeutung für SEO

Der Cache der Suchmaschine Google, speichert von allen Seiten eine Kopie, welche dass auf dem Server der Suchmaschine hinterlegt wird. Google´s Server können Websites nicht direkt und immer aktuell verfügbar machen, weshalb es sich bei den SERP´s nur um ein Abbild handelt, welches die Crawler von Google zu einem bestimmten Zeitpunkt gemacht haben. Dieses Abbild wurde dann im Index gespeichert und im Nachhinein bei jedem Aufruf einer Website dargestellt.