Cross-Linking

Aus Online Marketing Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Cross-Linking ist das wechselseitige Verlinken von Webseiten. Dabei wird ein ausgehender Link zu einer Webseite gesetzt, die wiederum mit einem Link auf die linkgebende Webseite verweist. Insoweit ist auch von einer Querverlinkung die Rede. Das Cross-Linking ist ein häufig genutztes Linkbuilding-Instrument zur Erlangung einer besseren Position in den SERPs von Google oder anderen Suchmaschinen. Dabei kommt sowohl das Verlinken zweier Webseiten als auch einer Vielzahl von Webseiten in Betracht. Sogar die gegenseitige Verlinkung von zwei eigenen Domains ist möglich.

Cross-Linking und SEO

Das Cross-Linking spielt im Bereich der Offpage-Optimierung einer Webseite eine zentrale Rolle, da es sich hierbei um eine legitime und einfach umzusetzende Linkbuilding-Methode mit hohem Effekt auf das Suchmaschinenranking handelt. Doch sollte das Cross-Linking sollte nicht allzu massiv zum Einsatz kommen, da Google den übertriebenen und manipulativen Einsatz als Spam wertet, was eine Herabstufung im Ranking oder gar einen vollständigen Ausschluss der betreffenden Webseiten aus dem Suchindex zur Folge haben kann (Black-Hat-SEO)

Neben einem natürlichen Link-Wachstum spielen auch Gesichtspunkte der Benutzerfreundlichkeit (Usability) eine hohe Bedeutung. Vor dem Hintergrund, dass es sich bei einem Verweis auf eine andere Webseite regelmäßig um eine Empfehlung der verlinkten Webseite handelt, ist ein thematischer Bezug von Vorteil, da themenrelevante Links einen Mehrwert für den Internetnutzer bieten. Stößt der Internetnutzer beim Besuch einer Webseite dahingegen auf eine Vielzahl von Links, die für diesen weder relevant noch nützlich sind, so wird er die Webseite als unseriös bewerten und umgehend wieder verlassen. Auch die richtige Platzierung eines Cross-Links ist hierbei sehr wichtig. Eine Aneinanderreihung einer Vielzahl von Links im Footer einer Seite erweckt regelmäßig einen schlechten Eindruck und kann dazu führen, dass der Webseitenbesucher den Inhalt einer Webseite insgesamt als wenig qualitativ einstuft. Werden Cross-Links dahingegen sinnvoll eingesetzt und bieten diese einen Mehrwert für den Internetnutzer, wird der Internetnutzer die betreffende Webseite als seriös einstufen und gegebenenfalls sogar wieder besuchen.