Follower

Aus Online Marketing Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Als Follower (follow engl. für folgen) wir in sozialen Netzwerken ein Nutzer bezeichnet, der den Status-Updates eines Anderen Nutzers „folgt“. Dies gibt besonders bei dem Microblogging-Dienst Twitter. Hier folgt ein Nutzer den Tweets eines anderen Nutzers.

Bedeutung Twitter

Jeder Nutzer kann anderen Nutzers folgen, was bedeutet dass deren Tweets abboniert werden. Dieser Follower hat wiederum selbst auch Twitter Follower, die seinen Tweets folgen. Alle Tweets, denen ein Nutzer folgt, werden in einer chronologischen Liste aufgeführt, somit sind alle „relevanten“ Neuigkeiten auf einen Blick ersichtlich. Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, einzuschränken, wer seine Tweets sehen kann und wer ihnen followed. Dafür kann er in seinem Account einstellen, dass jeder Follower zunächst akzeptiert werden muss. Wenn der Nutzer diese Einstellung tätigt, können seine Tweets auch nicht von der Suchmaschine Google indexiert (Indexierung). Außerdem steht es dem Nutzer frei, bestimmte Follower zu blockieren und ihnen so den Zugang zu seinen Tweets zu versperren.

Auch unerlaubte Methoden können dazu führen, mehr Follower zu bekommen. Diese manipulativen Methoden sind jedoch nicht erlaubt und werden von Twitter abgestraft, was schlimmstenfalls zur Löschung des Twitter Accounts führen kann.

Follower gibt es jedoch auch bei anderen sozialen Netzwerken. Auch Facebook bietet die Funktion, anderen Nutzern zu „folgen“, in dem man sie abonniert. Ein anderes sozialen Netzwerk, bei denen Nutzer anderen Nutzern folgen können ist Google Plus, sowie Technologien wie Blogconnect oder RSS.

Bedeutung SEO

Die Aktivitäten in sozialen Netzwerken stellt kein direktes Ranking- kriterium dar. Links beispielsweise von Twitter gelten als Nofollow Link und sind deswegen irrelevant im Suchmaschinen-Ranking. Allerdings sind auch NoFollow-Links von Bedeutung, da sie zu einem natürlichen Linkaufbau beitragen.