Google Data Center

Aus Online Marketing Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Suchmaschine Google basiert auf einer guter Infrastruktur. Die Google Data Center sind die wichtigsten Teile der Infrastruktur, da die ganzen Antworten von den Rechenzentren kommen und sie jeden Tag Milliarden Webseiten ausgeben. Die Standorte von Google Data Center sind über die ganze Welt verteilt, z.B. Dublin (Irland), Mountain View (California USA) und Lenoir (North Carolina, USA). Google ist es jedoch wichtig, nicht zu viele Informationen zu den Data Centers preis zu geben. Die Infrastruktur von Google ist der große Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Konkurrenten.

Jede Suchanfrage eines Users läuft über eins der Google Rechenzentren. Hier wird die Suchanfrage gespeichert und nach einer Antwort gesucht, die dem User angezeigt wird. Dieser Vorgang läuft in wenigen Sekunden ab und der Nutzer kann in der Suchergebnisliste ein die geeigneten Suchergebnisse auswählen. Die Rechenzentren hinterlegen und strukturieren die Webadressen, Beschreibungen und die Reihenfolge der Webadressen.

Funktionsweise

Google richtet sich an die CDN -Architektur, gemäß derer Suchanfragen schneller beantwortet werden, wenn sich der beteiligte Server im gleichen Land befindet. Seit 2012 gibt es einen regionalen Index von Google, der bevorzugt Websites aus der Region anzeigen und diese in der passenden Sprache anbieten. Um eine konstante Verfügbarkeit der Server sicher zustellen ist eine dauerhafte Stromversorgung, die auch aus erneuerbaren Energiequellen stammt, gewährleistet. Um dauerhaft Daten verarbeiten zu können werden verschiedene Software heran gezogen.

Bedeutung SEO

Für SEO´s ist es von Vorteil nach einer Aktualisierung des Indexes die Websiteposition zu wissen. Dafür benötigen sie die IP-Adressen der Google-Server, was jedoch relativ schwierig ist, da sich diese immer wieder geändert werden. Die SEO´s müssen den Weg der Suchanfrage bis zum Server verfolgen, um die Postion heraus zu bekommen. Allerdings sind es dann oft nur noch veraltete Adressen.