JScript

Aus Online Marketing Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


JScript ist eine skriptbasierte Programmiersprache von Microsoft. Es handelt sich um eine proprietäre Entwicklung einer Skriptsprache für Webbrowser und bildet einen Teil der Programmiersprache ECMAScript. JScript ist zum Großteil kompatibel zu JavaScript, da es ursprünglich darauf basiert. Allerdings unterscheidet sich JScript von JavaScript im Umfang, denn JScript hat mehr Funktionen und kann nur vom Internet Explorer interpretiert werden. Andere Browser wie Mozilla-Browser oder Opera implementieren nun auch viele Erweiterungen.

Der neue Standard ECMA-Script erlaubt die Implementierung beider Sprachen (Netscape und Microsoft) auf alles Browsern. Die Weiterentwicklung Jscript.NET ist um Funktionalitäten der NET-Plattform von Microsoft ergänzt.

Funktionen und Anwendungsfelder

  • Onlineshop: Produkte werden in den Warenkorb gesetzt. Jscript setzt es um, dadurch muss die Seite nicht nochmal geladen werden
  • Programmieren von Formularen, Suchfelder, Dialogfenster oder Werbebanner
  • JScript kann das Herunterladen von Bildern und Text verhindern
  • JScript kann verhindern, dass auf den Quellcode einer Webseite zugegriffen wird

Bedeutung SEO

Skripte sollten in Bezug auf SEO nur selten auf Webseiten eingebunden werden, da ihr Programmcode von den Crawlern nicht interpretiert werden kann. Es gibt vier Fälle, die man unterscheiden kann:

  • Im Skript programmierte Navigationsmenüs sollten vermieden werden, denn die Suchmaschine kann nicht durch das Menü navigieren, um die Inhalte der einzelnen Punkte auszulesen.
  • Kommt es zu einer Weiterleitung mit Hilfe eines Skripts, kann der Linkjuice von der Suchmaschine nicht weitergeleitet werden. Um die Reputation der Website weiter zu leiten, sollte ein Redirect (301) ohne die Einbindung von Jscript gewählt werden.
  • Ist die Website nur über JScript erreichbar, kann sie nicht von der Suchmaschine indexiert werden.
  • Wird ein Text über ein Skript ausgegeben kann es von der Suchmaschine nicht gelesen werden, deshalb sollte der Text direkt als HTML -Dokument ausgegeben werden oder z.B. als PDF-Datei.