NOODP

Aus Online Marketing Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Durch Einfügung des HTML-Tags „noodp“ im Quellcode einer Webseite, dort im <head>-Bereich, können Suchmaschinen-Robots angewiesen werden, nicht auf die im Open Directory Projekt (ODP) hinterlegten Daten einer Webseite zurückzugreifen, um Meta Title und Meta Description im Snippet der Suchergebnislisten anzuzeigen. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn man sich die Möglichkeit erhalten möchte, eigene Meta Title und Meta Descriptions zu verfassen. Auf diese Weise können beispielsweise für den Internetnutzer verständliche und informative Angaben hinterlegt werden, die diesem einen Mehrwert bieten und ihn animieren, den Link zur Webseite anzuklicken, wodurch die Click-Through-Rate der Webseite erhöht werden kann. Darüber hinaus kann insbesondere der Meta Title genutzt werden, um dort relevante Keywords zu platzieren und so das Ranking der Webseite positiv zu beeinflussen.

Welcher Meta-Tag im Quellcode eingefügt wird, richtet sich danach, für welche(n) Suchmaschinen-Robot(s) eine entsprechende Zugriffssperre eingerichtet werden soll. Möchte man beispielsweise eine Zugriffssperre nur für den Googlebot einrichten, lautet die Syntax wie folgt:

<meta name='GoogleBot' content='noodp'/>

Möchte man dahingegen den „noopd“-Tag für den Microsoft-Bot hinterlegen, dann hat dies folgendermaßen zu geschehen:

<meta name='msnbot' content='noodp'/>

Sollen alle Suchmaschinen angewiesen werden, nicht auf den ODP-Eintrag zurückzugreifen, sieht die Syntax so aus:

<meta name='robots' content='noodp'/>