PageRank

Aus Online Marketing Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Der PageRank ist ein Algorithmus, der eine Webseite im Internet bewertet, basierend auf der Linkstruktur der Webseite. Eine Seite mit vielen eingehenden Links wird mit einem höheren Wert versehen, als eine Seite mit wenigen eingehenden Links. Bei den eingehenden Links ist es egal, ob diese von internen oder von externen Webseiten kommen.

Der PageRank sagt quasi aus, das eine Webseite mit vielen eingehenden Links wichtig ist, im Gegensatz zu einer Webseite mit wenig eingehenden Links. Der PageRank-Algorithmus bildet für Suchmaschine die Basis für ihr Ranking. Allerdings gibt es hute auch noch viele andere Faktoren die das Ranking beeinflussen. Zusätzlich zu der Anzahl der eingehenden Links ist es auch wichtig wie die verlinkende Seite gewichtet ist. Diese wird besser bewertet, wenn andere wichtige Webseiten auf sie verlinken. Somit kommt es insgesamt zu einer rekursiven Bewertung.

PageRank Weitergabe

Eine gut verlinkte Seite mit hohem PageRank kann diesen an andere Seiten, auf die sie verlinkt weitergeben, wobei zu viele Links den Wert verringern. Eine Technik nennt sich PageRank Sculpting, hierbei wird versucht den hohen PageRank der Website auch auf die Unterseiten zu übertragen.

Kritik und Bedeutung SEO

Der ursprüngliche PageRank ist nicht besonders aussagekräftig, da er nur die Anzahl der Verlinkungen wiedergibt, aber nichts über den Inhalt aussagt. Neue Suchmaschinenalgorithmen beachten diesen Punkt jedoch heute, sodass auch die Qualität gesichert ist. Ein weiteres Problem an dem auf den eingehenden Links basierendem Wert, ist der Missbrauch durch Linkkauf.

Für viele ist der PageRank zu einer KPI geworden (Leistungskennzahl), weil er der Google Toolbar abgebildet ist. Allerdings wird der sichtbare Toolbar-PageRank nur alle Monate aktualisiert und zeigt somit nicht den momentanen realistischen Wert an.