Penalty

Aus Online Marketing Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Der Begriff „Penalty“ (engl. Abstrafung oder Sanktion) bezeichnet die Herabstufung von Webseiten in den Suchmaschinen-Rankings oder der Ausschluss einer Webseite aus dem Google Index. Dabei straft Google die Webseiten, die gegen die Richtlinien für Webmaster (Google Webmaster Guidelines) verstoßen.

Auswirkungen einer Abstufung (Penalty-Level) durch Google

Man unterscheidet zwischen einer Abstrafung auf Keyword-Ebene , URL-oder Verzeichnis-Ebene und einer seitenübergreifenden Penalty. Eine weitere Abstrafungs-Methode bildet das Delisting, also der Ausschluss einer Webseite aus dem Google-Index.

Außerdem lässt sich zwischen einem algorithmischen Penalty und einer manuellen Penalty differenzieren.

  • Penalty auf Keyword-Ebene: Nur ein paar gezielte Keywords, der betroffenen Domain (die Abgestraft wird) verlieren ihre Rankingposition. Der Rest bleibt von dieser Penalty nicht beeinträchtigt
  • Penalty auf URL-und Verzeichnis-Ebene: Es findet eine Verschlechterung aller Rankingpositionen einer betroffenen URL oder eines Verzeichnis statt.
  • Seitenübergreifende Penalty: Ein Großteil der Keywords der gesamten Domain verlieren ihre Rankingposition und verschlechtert sich dadurch massiv.
  • Delisting: Es können keine Inhalte der abgestraften Website mehr über die Google-Suche gefunden werden.

Penalty vermeiden

Eine Penalty kann vermieden werden, wenn man sich an die Google Webmaster Guidelines hält. Es sollte besonders darauf geachtet werden, dass man auf Black-Hat-SEO, z.B. Techniken wie Doorway Pages, Cloaking oder Hidden Text. Außerdem ist ein natürlicher Linkaufbau wichtig, durch Linkkauf oder Linkmiete gefährdet man seine Website von Google bestraft zu werden.

Reinclusion Request

Eine Webseite, die einmal gegen die Google Webmaster Guidelines verstoßen hat und einen Penalty von Google erhalte hat hat die Möglichkeit in den Google Webmaster Tools einen Wiederaufnahme-Antrag zu stellen. Voraussetzung dafür ist, dass alle Verstöße gegen die Richtlinien behoben worden sind. Somit hat die Domain eine zweite Chance in den Index der Suchmaschine aufgenommen zu werden.