Tor

Aus Online Marketing Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Tor ist ein anonymisiertes Netzwerk, welches seinen Nutzern die Möglichkeit bietet, verschlüsselt und anonym E-Mails zu verschicken, im Internet zu surfen oder technische Zensurmaßnahmen zu überwinden.

Allgemein

Tor ist ein sogenanntes Open-Source Projekt, welches zu seinen Anfängen im Jahr 2000 noch vom amerikanischen Militär mitentwickelt wurde. Auch heute noch wird das Tor-Netzwerk weiterentwickelt und erhält finanzielle Unterstützung von privaten Investoren, überwiegend jedoch weiterhin von der U.S. Regierung.

Anwendung

Um Tor nutzen zu können, muss man sich zunächst das Tor- Browser Paket aus dem Internet herunterladen. Nachdem dieses installiert wurde, wird man über die Anonymisierungssoftware über ein verschlüsseltes Netzwerk ins Internet geleitet. Mit Tor wird etwa nicht eine Internetseite direkt aufgerufen, sondern erst durch eine verschlüsselte Anfrage des Browsers, der eine zufällige Verbindung zu einem Tor-Server aufbaut. Dieser verbindet sich sodann mit zwei weiteren Tor-Servern, um so die Identität bzw. die IP-Adresse des Nutzers zu verschleiern. Lediglich der letzte Server in der Reihe weiß, welche Webseite überhaupt aufgerufen werden soll, allerdings nicht für welchen Nutzer. Die Anonymität ist dabei nur dann gewährleistet, wenn einer der drei Server vertrauenswürdig ist. Aus diesem Grund werden die angewählten Server alle 10 Minuten geändert.

Nachteile

Nachteilig wirkt sich Tor u.a. auf die Geschwindigkeit im Internet aus. Insbesondere die Upload-Rate leidet mit Aktivierung des Anonymisierungsdienstes. Einigen Strafverfolgungsbehörden ist Tor zudem ein Dorn im Auge, da die Nutzer nur schwer überwacht werden können und der Dienst daher häufig auch von Straftätern genutzt wird.