Agent Name Delivery

Aus Online Marketing Wiki
Version vom 13. Juli 2015, 15:36 Uhr von 5.146.34.70 (Diskussion) (Die Seite wurde neu angelegt: „Agent Name Delivery bezeichnet eine Methode zur benutzerdefinierten Auslieferung von Webseiteninhalten. Dabei wird anhand des Agent Names ermittelt, welcher Us…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Agent Name Delivery bezeichnet eine Methode zur benutzerdefinierten Auslieferung von Webseiteninhalten. Dabei wird anhand des Agent Names ermittelt, welcher Useragent – menschlicher Besucher oder Suchmaschinen-Spider – im Einzelfall auf den Webserver zugreift und welche Inhalte diesem folglich zugänglich gemacht werden.

Die Agent Name Delivery kommt häufig im Zusammenhang mit Spam-Methoden zum Einsatz. Hier wird Suchmaschinen-Robots, die auf die Webseiteninhalte zugreifen, eine andere Version der Webseite ausgeliefert als menschlichen Besuchern, für die die tatsächlichen Inhalte sichtbar sind. Das sog. Cloaking stellt einen Verstoß gegen Suchmaschinenrichtlinien dar und kann mit einer Abstrafung der Webseite bis hin zu ihrer dauerhaften Entfernung aus dem Index der Suchmaschine einhergehen. Eine häufig praktizierte Möglichkeit der Umgehung der Agent Name Delivery ist die Manipulation der User Agent Kennung. Gibt sich bspw. ein Suchmaschinen-Robot unter einem manipulierten User Agent String als normaler Internetexplorer aus, so wird die angeforderte Webseite wie gewohnt ausgeliefert.

Die Agent Name Delivery kann darüber hinaus jedoch auch als Browser-Weiche zum Einsatz kommen. Hier ermittelt die Agent Name Delivery, welchen Browser ein Webseitenbesucher für seine Anfrage nutzt und leitet diesen sodann an die jeweils browseroptimierte Webseitenversion weiter, die eine optimale Darstellung der Inhalte ermöglicht.