Bei OnpageDoc gibt es keine langen Vertragsbindungen. Die Mindestlaufzeit beträgt 1 Monat. Bei 6-, 12- oder 24-Monatsverträgen erhältst Du einen Rabatt; siehe Bestellformular.
Die Vertragslaufzeit beginnt mit dem Tag der Bestellung. Bei Bezahlung per Paypal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung wird der Account sofort freigeschaltet. Bei Bezahlung per Rechnung und Lastschrift ab dem Tag des Geldeingangs.
Bereits ab der günstigsten Version können Benutzer-Accounts für Mitarbeiter oder Webmaster angelegt werden. Die jeweilige Anzahl an möglichen Zusatzbenutzern steht in der Tarifübersicht bei dem jeweiligen Tarif.
Um jedem Interessenten einen Einblick in OnpageDoc zu verschaffen, bieten wir einen kostenlosen Demo-Account. Die Zugangsdaten können per E-Mail an demo@OnpageDoc.com angefordert werden. Desweiteren besteht die Möglichkeit, die Startseite der eigenen Seite einem kostenlosen Test zu unterziehen. Wenn Du bis zu zehn Unterseiten kostenlos testen möchtest, hinterlasse einfach Deine Kontaktdaten und/oder teile xxx auf Twitter oder Facebook. Schon wird Dir das Potenzial aufgezeigt, was Dir die OnpageDoc bieten kann.
Bei OnpageDoc kannst Du per Rechnung, Lastschrift, Sofortüberweisung, Paypal oder Kreditkarte bezahlen.
Wir verschicken aus umwelttechnischen Gründen keine Rechnungen per Post. Sie sind im persönlichen Nutzer-Account abrufbar und können jederzeit als PDF Dokument heruntergeladen werden.

Je nachdem wie groß die zu überprüfende Seite ist, dauert eine Auswertung zwischen wenigen Minuten und mehreren Stunden. Hat die Webseite beispielsweise tausende Unterseiten, kann es einige Stunden dauern. Bei nur ein paar Unterseiten erhältst Du die Ergebnisse in der Regel in wenigen Minuten.

Der Crawler ist so programmiert, dass die Webseite einmal pro Woche geprüft und ausgewertet wird. In der Business- oder Ultimate-Version sind auch mehrere Crawls pro Woche möglich.
Grundsätzlich kann mit OnpageDoc jede beliebige Seite gecrawlt werden. In der günstigsten Version ist es jedoch nicht möglich, Webseiten mit über 500 Unterseiten zu crawlen. Die Standardversion umfasst allerdings bereits einen Analyseumfang von 10.000 Unterseiten. Entnehme hierzu bitte die notwendigen Informationen unseren anderen Tool-Versionen.
In der günstigsten Version wird jede Webseite einmal pro Woche gecrawlt und die Onpage-Fehler ausgewertet. In der Business- und Ultimate-Version können zusätzlich (je nach Tool-Paket) manuelle Crawl-Vorgänge angestoßen werden.
Das ist momentan nicht möglich.
Ja. Mit der OnpageDoc kann jede beliebige Webseite geprüft, ausgewertet und überwacht werden. Jedoch gibt es gewisse Einschränkungen bei einzelnen Tool-Bereichen, wie z.B. dem WDF*IDF-Tool, da dies aktuell nur auf den deutschsprachigen Raum ausgelegt ist.
In der günstigsten Version ist das nicht möglich, da man hier lediglich Benutzerzugänge hinzubuchen kann und somit der jeweilige Mitarbeiter die Auswertungen quasi live im Tool sehen kann. In der Business- und Ultimate-Version ist ein Report in Kürze vorgesehen.
Neue Funktionen, Vorschläge usw. können unter OnpageDoc.com/newfeatures eingesehen und vorgeschlagen werden!

  • Bei OnpageDoc gibt es einen einzigartigen Dashboard-Bereich, in dem alle wichtigen Daten einer Domain übersichtlich dargestellt werden.
  • Im Tool gibt es eine Funktion, um interne und externe Inhalte auf doppelten Content zu überprüfen, also ob z.B. ein Mitbewerber Texte oder Textbereiche der eigenen Webseite übernommen hat.
  • Optimierung der Webseiten-Inhalte nach WDF*IDF sowie bei Artikeln mit doppeltem Content. Dies kann direkt und vollautomatisch über eine Schnittstelle zu einem Textprovider vorgenommen werden, damit Du keine lästigen Artikel für Deine Webseite verfassen musst.
  • Ausführlicher Monitoring-Bereich mit vielen weiteren Informationen zu den angelegten Suchbegriffen wie Suchvolumen, CPC-Preis usw. bis zur 50. Position
  • SEO-relevante Domain-Daten zu jeder Domain als Infobox (z.B. Anzahl der Rankings der Webseite bei Google & Co., OVI, externe Backlinks, Domainpop, SEA-Kampagnen, Pagerank, Domain-Alter u.v.m.)
  • Alert-Funktionen für wichtige Ereignisse (z.B. schlechte Ladezeiten, OVI-Absturz, Verlust indexierter Seiten, Erreichbarkeit usw.)
  • Google Places-Prüfung und -Optimierung (Geo Meta-Angaben, Prüfung der Verwendung für Schemas für Haupt- und Unterseiten)
  • Wichtige Informationen über Mitbewerber-Domains (z.B. neue Produkte, Anzeigen, OVI-Veränderung usw.)
  • Live-Ansicht bei Anpassung der H1- und H2-Überschriften
  • Berechnung des Content-Code-Verhältnis auf Haupt- und Unterseiten
  • Anzeigen potenzieller Top-10-Suchbegriffe. Beispiel: Ein interessanter Begriff steht auf Pos. 18 – Titel, Beschreibung usw. sind fehlerhaft. Mit ein paar Onpage-Verbesserungen landet das Suchwort direkt in den Top 10.
  • Kostenlose Demo-Version von OnpageDoc – damit das Potenzial einer Webseite entdeckt werden kann.

Ja, in der Light-Version (29,90 Euro) kostet jedes weitere Light-Projekt nur 9,90 Euro.

In der Standard-Version (49,90 Euro) kostet jedes weitere Standard-Projekt nur 19,90 Euro.

In der Business-Version (89,00 Euro) kostet jedes weitere Business-Projekt nur 24,90 Euro.

In der Enterprise-Version (199,90 Euro) kostet jedes weitere Enterprise-Projekt nur 29,90 Euro.

Frage einfach per E-Mail oder Telefon bei uns an – wir melden uns unverzüglich!
Hast du schon unser umfangreiches Online Marketing WIKI gesehen?